Kinder

Kieferorthopädische Behandlung bei Kindern

Eine harmonische Verzahnung

Je nach Schweregrad der Fehlstellung verwenden wir unterschiedliche Zahnspangen. Die abnehmbaren Zahnspangen werden benötigt, um die Kiefer zu koordinieren oder um Platz zu schaffen. Sie werden individuell erstellt und laufend der neuen Behandlungssituation angepasst. Unsere Patienten tragen diese, abhängig vom körperlichen Wachstum, zwischen dem 9. und dem 13. Lebensjahr. Die festsitzenden Apparaturen (Brackets) können erst nach dem Durchbruch aller bleibenden Zähne eingesetzt werden. Dies ist in der Regel ab dem 12. Lebensjahr der Fall. Nach einer abgeschlossenen Behandlung beginnt die Retentionsphase. Wir überwachen in regelmässigen Abständen die korrigierte Zahnstellung, um eine erneute Verschiebung zu verhindern.

Zurück